Link verschicken   Drucken
 

Bewegung

Bewegung ist ein elementarer Entwicklungsbereich von Kindern. Über die Bewegung erschließen sie sich die gesamte Umwelt. Sie ist grundlegende Voraussetzung, um ganzheitliche Erfahrungen zu sammeln. Denn nur wenn Kinder sich bewegen, lernen sie mit allen Sinnen und nehmen sich und ihren Körper wahr.

 

Als Kindertagesstätte bieten wir allen Kindern täglich die Möglichkeit, ihrem Bewegungsdrang nachzugehen. Dies geschieht durch das Spielen in den Gruppen, auf dem Flur, auf dem Außengelände, im Bällebad, bei Spaziergängen und in der Turnhalle.

 

Ein weiterer Aspekt, der einen hohen Stellenwert für unsere pädagogische Arbeit darstellt, ist der eigene Wald, der an den Spielplatz angrenzt. Kinder haben dort die Möglichkeit ihren Bewegungsdrang auszuleben, umfassende Sinneserfahrungen zu machen und ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen. Dazu bietet der Wald mit seinem Tipi, einem Barfußpfad, einer Seilbahn und einer Slackline vielfältige Möglichkeiten, die die Kinder nach ihren Bedürfnissen ausleben können.

 

Am Turntag (einmal wöchentlich) werden psychomotorische Schwerpunkte gesetzt. Hier werden etwa Bewegungsbaustellen, Bewegungsspiele, Wahrnehmungsspiele oder Entspannungsspiele angeboten. Außerdem können die Kinder nach Absprache während der Freispielphase die Turnhalle/ das Bällebad und das gesamte Außengelände zur Bewegung frei nutzen.

 

"Bewegung ist der Motor der kindlichen Entwicklung"